Ru | En | HEB | Ar

Neuigkeiten

20.10.2015

Israel wird ein eigenes RESPECT herausbringen

Am 14.-15. Oktober bei einem Seminar im Israelischen Comic-Museum in der Stadt Cholon fiel der Startschuss für das Projekt RESPECT in Israel.

Mit vereinten Kräften des Goethe-Instituts Israel und Dr. Wolf Iro persönlich,  des ehmaligen Leiters des kulturellen Programms im  Goethe-Institut Moskau und eines der Initiatoren von RESPECT in Russland, sowie des Israelischen Comic-Museums wird RESPECT in einem neuen Land vollwertig umgesetzt werden!
2016 werden im Rahmen unseres Comic-Projektes neue Comics von israelischen, arabischen und deutschen Künstlern zu wichtigen sozialen Themen erscheinen. Oft tabuisierte Fragen, die die Bevölkerung Israels beschäftigen, wie zur Beziehung verschiedener Gruppen im Nahen Osten und zum Thema Diskriminierung, dienen als Stoff für die neuen Comics. Außerdem werden alle neuen Comics auch ins Russische übersetzt und auf unserer Seite veröffentlicht werden, das heißt, sie werden in Zukunft auch im Rahmen von Ausstellungen und aufklärerischen Projekten in Russland genutzt werden können.
Übrigens hat der bekannte deutsche Künstler Reinhard Kleist seine Teilnahme am israelischen Projekt RESPECT zugesagt. Das ganze RESPECT-Team ist schon voller Vorfreude, und um eure Spannung noch ein wenig zu steigern, teilen wir mit euch die Arbeit des Art-Direktors von RESPECT in Israel, Illustrators und Comiczeichners aus Tel Aviv, Mysh!

selfesteem 1.JPG
Facebook
ВКонтакте
Liebe Freunde! Wenn ihr die Respekt-Ausstellung in eurer Stadt sehen wollt,
könnt ihr uns via Email oder Facebook kontaktieren!
Email us
Die Inhalte der Website spiegeln nicht die Meinung der Europäischen Union wider.
© 2012–2017 «Respekt»
design by: cre8tive.ru